Auf dem Weg zur Marke


Erfolgreiches regionales Wirtschaften kann nur funktionieren, wenn die Erzeuger, Verarbeiter und Händler Synergien nutzen. Von zentraler Bedeutung ist dabei die Kommunikation der beteiligten Unternehmen und Initiativen untereinander. Denn nur, wenn man voneinander weiß, kann man miteinander arbeiten. Es müssen Kontakte hergestellt und unterhalten werden mit dem Ziel, ein regionales Netzwerk von Erzeugern, Verarbeitern, Veredlern und Händlern aufzubauen, sodass „Regionales Gut“ innerhalb von zwei bis drei Jahren zur bekannten und nachgefragten Marke werden kann.